RSC beim Radeln nach Madagaskar

Am vergangenen Sonntag stand für die RSC Radler viel auf dem Programm. Gestartet wurde wieder um 10 Uhr am Marktbrunnen in Tittling. Zuerst wurde ein kleiner Abstecher zu den Freunden des RCI in Hutthurm gemacht. Der RCI veranstaltete nämlich das alljährliche Ilztal-Kini-Mountainbike-Rennen. Die Radfahrer stärkten sich mit Kuchen, Gegrilltem und Flüssigem bis es weiter nach Aicha vorm Wald ging. Dort fand eine Typisierungsaktion des Bistums Passau statt. Der RSC Tittling spendete in diesem Rahmen 200 Euro für die Aktion. Zum Abschluss des Tages wurde noch für die Aktion „Radeln nach Madagaskar“ feste geradelt. Der RSC Tittling kam mit den gesammelten Kilometern auf Platz drei in der Gesamtwertung. Auch hier wird in den nächsten Tagen noch eine Spende von 250 Euro an die Organisatoren überwiesen. Alles in allem war es wieder ein gelungener Radelsonntag mit viel Spass, besten Wetter und viel Solidarität.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar