RSC Ausflug zur LANDESAUSSTELLUNG „BIER IN BAYERN“

Bründl-Musikanten rocken Aldersbach

Gut 30 Mitglieder nahmen am Ausflug zur Landesausstellung in Aldersbach teil. So gut wie alle in den nagelneuen RSC Trachtenhemd und Lederhose bzw. Dirndl. Christian Riesinger und Sepp Kriegl organisierten diese Fahrt und freute sich mit Vorstand Günther Schwarzkopf über die zahlreiche Teilnahme. Um 10:00 Uhr startete der Bus in Tittling und schon bei der Hinfahrt war die Stimmung fabelhaft. Nach dem Weisswurst-Frühschoppen folgte die Führung durch die Landesausstellung, die zwar gut 1.5 Stunden dauerte, aber aufgrund der Kurzweiligkeit wie im Fluge verging. Dem interessanten Durchgang durch die Gewölbe der Brauerei und des Schlosses Aldersbach folgte der gemütliche Teil im Bierkeller. Die Bründl-Musi unterhielt gekonnt und die RSCler klatschten und schunkelten freudig mit. So war es nicht verwunderlich, dass sich der Abfahrtstermin doch ein wenig nach hinten verschoben hat. Und irgendwie störte das auch keinen. Vor der Heimfahrt wurde schnell noch ein Gruppenfoto geschossen und später dann im Bus schien es, als würde die Stimmung noch mehr hochkochen. Leider verging die Heimfahrt viel zu schnell und zurück am Tittlinger Marktplatz verließen die Ausflügler dann nur ungern den „Party“ – Bus.

Vielen Dank an unsere 4 Musikanten (Manuela, Christa, 2x Sepp) für den unvergesslichen Bräustüberl-Nachmittag.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt!