Radmarathon Freyung 11_07_21

Foto Archiv

Am 11.07.21 machten sich ab 5:30 Morgens, bei nicht allzu guten Wetterbedingungen, 8 wackere Radler des RSC auf den Weg nach Freyung. Beim Stammtisch der am vorherigen Freitag war, wurde das Ziel der 102 km Strecke festgelegt. Nach kurzer Einweisung vom Veranstalter,  der alle über die derzeit geltende Corona Vorschriften aufklärte ging es fast pünktlich um 7:00 Uhr auf die Strecke. Der Tourguide sagte noch mit leichtem Grinsen „Heid fahr ma eh a wenig gmiatlich“.

Beim Startbild hat sich noch ein neunter Radler dazugesellt. Dem war es aber nach den ersten 10 km wohl zu langweilig mit uns. Dafür wurden wir von einem Mountainbiker begleitet. Der zwar bergab immer etwas zurück fiel, aber dafür bergauf immer wieder bei uns in der Gruppe mitfuhr.

So mancher aus dem Gemeindebereich Anschiessing hatte Probleme mit der Verständigung zum Mountainbiker. Dieser Umstand konnte glücklicherweise vom 3. Gemeindevorsteher aus Pretz durch Erfahrung und Wortgewandtheit schnell  aus der Welt geschafft werden.

Die ersten 50 km wurden doch mit ambitioniertem Tempo gefahren. Insgesamt sollten doch ca. 1700 hm zu überwinden sein.

Der RSC Tross bahnte sich unaufhörlich den Weg durch das schon fast furchteinflößende Wetter. Mit tief hängenden Wolken um die Gegend des Dreisessels. Wir hatten das Ziel in Freyung schon fast erreicht. Aber kurz vor Grainet fing es doch an zu regnen. War aber halb so schlimm. Fast alle Radler verzichteten auf eine Regenjacke nur um schnell ins Ziel zu kommen.

Helga H. legte sich, auf der Zufahrt zum Ziel wie ein Profipaparazzi auf die Lauer und machte von jedem Teilnehmer ein Zielfoto. Vielen Dank dafür.

Der RSC erreichte Platz 3 in der Wertung für die meisten Teilnehmer.

Ein großes Lob sei an dieser Stelle noch dem Radclub Freyung aus zu sprechen, die den Mut und das Engagement mit ihren Mitglieder aufgebracht haben, so eine Veranstaltung möglich zu machen.

P.S. Je schlechte das Wetter, desto flacher die Witze.

 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar