10. Mai Vatertagtour zum Werner

Die Wettervorhersage prophezeite mit „teils… teils…“ nicht gerade die idealsten Voraussetzungen. Trotzdem wollten 12 RSC Rennradler-Väter (und solche die es noch werden wollen) den Ausflug in Richtung Nationalpark beiwohnen.

Zum Start verteilte Sebastian seine „Nussspezialität“ und sofort war eine gute Laune in der Truppe, die sich himmelwärts fortsetzte und die Sonne zu einem immer breiter werdenden Lachen verleitete.

Waschinger Berg, Auffahrt zum oberen Lusenparkplatz und die unzähligen kleineren und größeren Anstiege schienen heute problemlos. Flott bewegten sich die Rennradler durch den Bayrischen Wald nach Reichenberg, wo der Eichinger Heinz mit seiner Gattin schon sehnsüchtig auf die hungrigen und durstigen Sportler wartete. Schön ist es im Garten vom Heinz. Ungetrübter Blick auf den Kleinen und Großen Rachel, der majestätisch gleich gegenüber thront. Und die Jungs genossen den Weitblick und die gute Bewirtung und nahmen sich Zeit.

Irgendwann musste Abschied genommen werden und bald darauf schien es als flogen die zwölf Rennradler Richtung Grafenau. Das Feld blieb diesmal eng beisammen und erst in Elsenthal beruhigte sich das Tempo aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten etwas.

Bald rutschte die Kirche von Preying ins Blickfeld und dort ganz in der Nähe war der Zielpunkt der Vatertagtour: der Pool von Helga und Werner. Gleich breitete sich Gemütlichkeit aus. Werner verwöhnte mit Grillgerichten vom Feinsten und Helga servierte köstliche Salate, kleine Kasbrothappen und und und.

Der Gesprächsstoff schien unendlich und die Heiterkeit unvergänglich. Neue und interessante Menschen durften kennengelernt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Obwohl viel Zeit einkalkuliert wurde, verstrich selbige wieder wie im Nu. Bald musste der Eine oder der Andere adieu sagen, sich verabschieden aus dieser lustigen Runde. Aber die Zeit rennt, kennt kein Halt! oder Stopp!

Ja, es war wieder einmal ein ganz besonders schöner Vatertagausflug. Wirklich schade, dass Vatertag nur einmal im Jahr ist.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt!